Steuern Sie Ihr Smart Home im Urlaub – selbst am Strand von Mallorca

Auch für die Menschen in Baden-Württemberg ist der offizielle Startschuss für die Urlaubssaison gefallen, als Ende Juli die Sommerferien begannen. Und wenn Ihre Nachbarn, Freunde sowie Verwandte Sie mit ihrem Urlaubsfieber angesteckt haben, stellen Sie sich irgendwann auch die Frage: Wohin soll die Reise gehen? Ab ins 5-Sterne-Hotel an die türkische Ostküste, an die traumhaften Strände der Malediven, oder doch lieber in die kühlenden Berge der Alpen? Gerade Besitzer eines Smart Homes nutzen die zahlreichen Vorzüge ihres intelligenten Zuhauses in vollen Zügen aus. Denn via App steuern sie ihr Smart Home ganz bequem aus der Ferne – ideal, um Urlaubsklassiker wie das immer noch im Kinderzimmer brennende Licht zu vermeiden.

Smart Home im Urlaub: richtig praktisch

Stellen Sie sich vor: Sie liegen entspannt am Strand und halten zufrieden einen Drink in Ihrer Hand, während die Sonne angenehm auf Sie herabscheint und Sie schön knusprig bräunt. Plötzlich stört ein aufkeimender Gedanke Ihre Urlaubsidylle: Sie haben das Dachfenster Ihrer Wohnung zu Hause offengelassen! Und Sie haben erfahren, dass es in Ihrer Heimatstadt heute regnen soll! Lässig greifen Sie nach Ihrem Smartphone – zum Glück haben Sie Empfang – und mit nur wenigen Klicks durch Ihr Smartphone-Menü sind Sie bei dem Button angelangt, mit dem Sie Ihre Fenster im Handumdrehen schließen. Sie drücken den Button, rücken sich die Sonnenbrille zurecht und lehnen sich entspannt zurück. Schon Sekunden später haben Sie den Vorfall vergessen.

Ferngesteuert und automatisiert

Je nachdem, welches Smart Home-System Sie in Ihrem Zuhause verwenden, steuern Sie Beleuchtung, Rollläden, Fenster und vieles mehr ganz einfach über Ihre Smart Home-App. Zusätzlich automatisieren Sie Ihr Smart Home-System im Urlaub, sodass Ihr intelligentes Zuhause zahlreiche Funktionen clever von selbst erledigt. Zum Beispiel sorgen manche Smart Homes dafür, dass der eigene Rasen die mehrwöchige Abwesenheit seiner Besitzer trotz sengender Hitze mit Bravour übersteht. So messen Sensoren die Feuchtigkeit im Boden sowie die Außentemperatur und Helligkeit, um je nach Notwendigkeit den Gartensprinkler zu aktivieren. Auch das Steuern von Heizung und Belüftung lassen sich via Smart Home in Abwesenheit automatisch regeln.

Ein sicheres Zuhause dank Smart Home-Sicherheitssystem

Gerade in puncto Sicherheit haben Smart Home-Systeme im Urlaub einiges zu bieten. Die Möglichkeiten reichen von Sensoren, die bei Bewegung Alarm schlagen, über automatische Lichtschaltungen, die ungebetenen Gästen die Anwesenheit der Hausbesitzer vorgaukeln, bis hin zu Kameras, mit denen Sie sich live zu den Geschehnissen in Ihrem Haus dazuschalten. Auf diese Weise bieten Ihnen Smart Home-Sicherheitssysteme im Urlaub das gute Gefühl, dass zu Hause alles in bester Ordnung ist.

Vor und nach dem Urlaub ein wahrer Segen

Wer sein Haus so gut versorgt weiß, genießt seinen Urlaub in vollen Zügen und kehrt garantiert erholt zurück. Dabei sorgt das intelligente Zuhause schon vorab für einen gelungenen Start in die freie Urlaubszeit. Über Ihre App schließen Sie innerhalb weniger Sekunden alle Fenster, schalten sämtliche Steckdosen ab und fahren Ihre Heizung herunter. Und schon kann’s losgehen. Wenn auch Sie Ihren Urlaub von Anfang bis Ende genießen wollen, dann kontaktieren Sie uns, Ihren Elektriker in Freiburg, Emmendingen und Umgebung.

2019-08-07T08:59:14+00:00